Schnuller auf dem Damm

Der Inseldamm ist immer faszinierend, bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit. 1838 wurde er aufgeschüttet, und seitdem bilden die Pappeln ein Willkommensspalier für alle Gäste, die die Reichenau besuchen wollen. Doch diese erwidern nicht immer den freundlichen Empfang. Anscheinend betrachten manche den schönen Damm als Müllkippe.

IMG_6183

Als ich mit dem Fahrrad auf Vogelbeobachtungstour war, habe ich angefangen, auf dem Rückweg Müll einzusammeln. Nach etwas 200 Metern war mein Fahrradkorb voll.

IMG_6189

Plastikflaschen, Getränkekartons und Getränkebecher, Plastiktüten und Zigarettenschachteln – ein buntes Gemisch von Dingen, die nach Gebrauch in der Natur entsorgt wurden. Liebe Gäste, die Insel empfängt alle freundlich, die sie besuchen. Sie ist ein kleines Paradies. Helft uns, dieses Paradies zu erhalten! Werft euren Müll in den nächsten Mülleimer!

IMG_6190

Die einzigen, denen ich verzeihe, sind die Eltern des Kindes, das diesen Schnuller verloren hat. Ich nehme an, dass es nicht absichtlich geschah und dass sie genug gestraft waren, als ihr Baby anfing, nach seinem Schnuller zu schreien. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.